Aktuell

15. April 2022

Der Jodlerklub Alperösli Kriens trauert um  sein                      Aktiv-Ehrenmitglied Seppi Meier.

Seppi Meier ist am 15. April 2022 nach langer Krankheit für immer eingeschlafen.
Er ist 1967  als Sänger im 1. Tenor dem Jodlerklub Alperösli beigetreten.
Seppi hat mit seiner positiven Art und seiner Zuverlässigkeit in den 55 Jahren! Mitgliedschaft sehr viel zum Vereinsleben des Jodlerklub beigetragen
Mit Seppi verlieren wir einen guten Freund und einen  lieben Kameraden.
Wir werden Seppi in bester Erinnerung behalten und entbieten den Familienangehörigen unsere herzlichste Anteilnahme.
Abschied:
Am Samstag, 07. Mai 2022 durften wir gemeinsam mit den Angehörigen in der Galluskirche Kriens und anschliessend auf dem Friedhof Anderallmend Abschied nehmen. Den Gottesdienst durften wir mit verschiedenen Liedern begleiten.
Seppi, du wirst in Gedanken immer ein „Alperösler“ bleiben!

 

Sigi Schnider + 30.9.2021

Wir trauern um unser Ehrenmitglied Siegfried Schnider.
Er war von 1967 bis 1991 aktiv als 1. Tenor-Sänger. Von 1980 bis 1983 diente er dem Verein als Vizepräsident.
Seit dem Austritt hat er die Geschicke des JK Alperösli immer sehr interessiert verfolgt – und unsere Konzerte jeweils mit vorzüglichen Fotos dokumentiert.
Wir werden Sigi in bester Erinnerung behalten.
Den Angehörigen entbieten wir unsere herzlichste Anteilnahme.

 

ab 1.1.2021 mit unserer neuen Dirigentin……..

 
 
Tondokument wiederentdeckt……
Im Nachlass von Kobi Mathis fand sich eine CD
mit Live-Aufnahmen vom
Arbeiter-Jodlerfest 1952 in Genf.
Dieses Tondokument ist als Video auf Youtube
zu finden, und zwar hier


s